miércoles, 13 de mayo de 2015

Battambang

Am 25. April kamen wir am frühen Nachmittag in Battambang an. Wir ließen uns von einem Tuk Tuk ins Zentrum bringen und suchten uns ein Hotel. Danach erkundeten wir das Zentrum, waren aber nicht sonderlich begeistert.  Zum Glück waren wir für den nächsten Tag mit Manith von Couchsurfing verabredet. Er holte uns am Hotel ab und auf seinem Roller zeigte er uns die Umgebung. Wie ihr seht passen in Asien drei Erwachsene auf einen Roller. Sind es nur zwei Erwachsene können noch zwei bis drei Kinder mitgenommen werden.

Nuestra experiencia en Battambang habría sido un desastre, sino hubieranos tenido la suerte de conocer a Manith. Otra buena experiencia de couchsurfing. Manith nos pasó a buscar por nuestro hotel, antes de que estuviéramos despiertos, para llevarnos a conocer su ciudad, su pueblo y contarnos todo acerca de como se vive en Battambang.


Unseren ersten Stopp machten wir, um einen Tempel auf einem Berg und nahe gelegene Höhlen zu besuchen. Auf dem Hinweg war auch die Landschaft schon toll gewesen, aber ich hatte mich nicht getraut während der Fahrt noch Fotos zu machen.

Nuestro primer paseo fue a ver un templo que quedaba sobre una montaña,  donde además habían cuevas para visitar.






Mittags lud uns Manith ein das Haus seiner Eltern zu besuchen und wir sollten das Kochen übernehmen.  Auf dem Weg zum Markt fuhr Manith über eine schmale Brücke,  wo es besser war abzusteigen, und wir nutzten die Gelegenheit für ein paar Fotos.

Al medio día Manith nos invitó a su casa a conocer su familia,  y nos dio la consigna de cocinar. Para nosotros era algo muy especial, ya que lo extrañabamos mucho.  Y de camino al mercado pasamos por algunos puntos turísticos más.





Danach bekamen wir als Erfrischung einen Zuckerrohrsaft mit Eis, der vor unseren Augen gepresst wurde. Ganz schön süß. 

Y acá nos tomamos un muy dulce,  pero refrescante jugo de caña hecho en el momento.


Wir wollten etwas für uns typisches kochen und hatten an Gnocchi gedacht, aber das scheiterte am Mehl. Wir machten dann eine Tortilla und eine Gemüsepfanne mit Kartoffeln und waren glücklich nach so langer Zeit mal wieder zu kochen.  Gekocht wurde mit Kohle und im Freien.

Llegado a su casa,  nos instalamos en la cocina para empezar a cocinar una tortilla española y unas verduras salteadas.






Die Jungs fuhren nochmal los, um Bier zu kaufen, und beim Absteigen vom Roller riss Kevin die Hose. Manith gab ihm ein Handtuch und brachte die Hose zum Nähen zu seiner Schwägerin 

Yendo a comprar cervezas con Manith tuve un accidente en el pantalón , y mientras la cuñada de Manith lo cocía Manith me presto una toalla.


Nach dem Mittagessen zeigte Manith uns die Bambusbahn, ein typisches Touristenziel, aber aufgrund der Hitze lehnten wir eine Fahrt ab. Anschließend fuhren wir zu einer Höhle und warteten auf die Dämmerung und ein einzigartiges Schauspiel. Um kurz vor sechs ging es dann los und abertausende Fledermäuse verließen die Höhle in einem nicht enden wollenden Strom. Nach 20 Minuten brachen wir auf, weil Manith zum Fußball verabredet war, aber die Fledermäuse strömten noch unverändert hervor. Noch von der Straße konnte man ein schwarzes Band sehen, das sich über den Horizont Zog.

Luego del almuerzo Manith nos llevó a ver los trenes bambú, que por el calor que hacía, tuvimos que rechazar pudorosamente hacer unas de las excursiones más típicas del lugar. Para luego más tarde llegar a ver un espectáculo único. Las salida de millones de murciélagos de la Bat Cave.






Manith lud Kevin ein mit Fußball zu spielen und Kevin  hatte viel Spaß.

Y como el tema de conversación fútbol salió a la charla,  no me pude negar a jugar con los chicos en Cambodia. La pase muy bien. Gracias Manith!!


Später setzte uns Manith wieder am Hotel ab und wir verabschiedeten uns. Sein Traum ist mal nach Europa zu reisen. Wir hoffen er kann ihn sich erfüllen.  Wir aßen später noch auf einem Nachtmarkt am Fluss. Am ersten Stand hatten wir ein vegetarisches Curry bestellt. Von weitem befüllten sie verdächtig langsam den Teller,  worauf Kevin nachschauen ging. Und tatsächlich,  da würde grad das Fleisch aus unserem Curry gefischt. Wir standen auf und gingen woanders hin. Dort aßen wir Nudeln, aber am besten gefiel uns das kitschige Besteck. Wir fragten, ob wir ihnen einen Löffel abkaufen könnten (den konnten wir zum Wassermelone essen gut gebrauchen) und er wurde uns zusammen mit einer Gabel geschenkt :)

Luego del partido Manith nos trajo a nuestro hotel. Esperamos que él pueda cumplir su sueño de viajar por Europa y nos pueda venir a visitar. 
Hora de la cena, fuimos al mercado y nos sentamos en un lugar que nos dijeron que tenían comida vegetariana. Pedimos un Curry y como tardaba mucho, nos llamó la atención que de una olla grande iban sirviendo muy despacito un Curry. Tal y como pensamos, al acercarmeme di cuenta  que esa era nuestra comida y vi como separaban la carne del resto =)
Cabiamos de puesto y en el siguiente comimos mejor, y como nos gustaron los cubiertos, pedimos comprarles un juego,  que al final nos lo regalaron.



No hay comentarios.:

Publicar un comentario