miércoles, 15 de abril de 2015

Hue

Nachdem es in Phong Nha noch geregnet hatte, kamen wir Donnerstag vor einer Woche (09.04) nach einer verrückten Fahrt in einem Kleinbus, bei blauem Himmel in Hue an. Wir entschieden uns schnell für ein Hotel, um noch genug Zeit zu haben die Zitadelle zu besichtigen. Die Zitadelle war die Befestigungsanlage des Kaisers und Hue war von 1802 bis 1945 Hauptstadt von Vietnam und Sitz des letzten Kaisers.

A Hue viajamos, esperando tener mejor clima que de donde veníamos, solo en 5 hs en una combi, y mejor no mencionar de como fue ese viaje...
 Rápido hospedaje y a recorrer.



Wir hatten gar keine großen Erwartungen gehabt, weil die Bomben der Amerikaner viel zerstört haben, aber wir wurden positiv überrascht und die Zitadelle gefiel uns sehr gut. Durch die Größe der Anlage verteilten sich die Touristen und da es schon später Nachmittag war, sahen wir nur ab und zu andere Besucher. So gingen wir bis es dunkel wurde über die Anlage und suchten danach einen Ort um zu essen.

La Citadel fue nuestra primera y última  parada en Hue. No teníamos muchas expectativas y además el precio de la entrada nos parecía un exabrupto. Pero nos terminó gustando mucho y se gano nuestra simpatía
 Hicimos fotos y caminamos hasta que fuimos los últimos en salir, ya vencidos por la oscuridad y los mosquitos (si , nos olvidanos de rociarnos con anti mosquitos).
















Am nächsten Tag hatten wir eigentlich die Umgebung von Hue erkundigen wollen (Kaisergräber Und Pagoden), aber da es morgens in Strömen regnete, beschlossen wir eine Nacht zu streichen und direkt nach Hoi An zu fahren.

Y fue la última visita en Hue, como mencionabamos anteriormente, porque al día siguiente comenzó a llover. Eso nos impedía hacer nuestro pensado tour en bici ó moto, así que partimos por la tarde a... Bueno ya se van a enterar en nuestro próximo posteo.

1 comentario: